Mein Laden

/Mein Laden
Mein Laden2020-04-11T11:53:49+02:00

Ich lebe meinen Laden

In meinem Lädchen befinden sich Artikel von vielen kleinen Familienbetrieben und zwei Behindertenwerkstätten. Ich kenne alle meine Lieferanten seit Jahren, inzwischen auch persönlich. So erzähle ich meinen Kunden bei Bedarf gerne etwas über die Herkunft der Artikel.

So stehe ich voll und ganz hinter meinen Produkten, von denen sich viele auch in meiner Wohnung wiederfinden. Die kreativen Bausätze baue ich erstmal selbst, um festzustellen, ob diese auch einwandfrei funktionieren. Auf diese Weise kann ich auch Tipps zu den Produkten geben. Ebenso verhält es sich mit den verschiedenen Arten von Kleidung.

Ich freue mich, dass Menschen wiederkommen und anderen erzählen, dass sich ein Besuch im Glücks-Lädchen lohnt. Dafür bin ich sehr dankbar.

Mein erstes Lädchen war ein Spieleladen, in dem man jedes Spiel ausprobieren konnte, bevor man es kauft. Der Internetverkauf stand dem Projekt allerdings im Weg, denn es ist nicht tragbar, wenn ein Kunde das Produkt zuerst im Laden ausprobiert, aber dieses dann günstiger im Internet kauft.

So übernahm ich mit anderen Frauen ein Lädchen auf dem Gelände einer Waldorfschule in Hessen, wo Kreativität und Individualität großgeschrieben wurde. Dies prägte das Lädchen und ein Großteil davon durfte mit nach Langeoog ziehen.

Das Glücks-Lädchen wurde am 16.März 2016 eröffnet.

Zurück